Skip to content
Jun 11, 2022 4 min read

Was sind effektive Mikroorganismen und wie wirken sie sich auf Gartenerde aus?

Wir haben in unserem Blog viel über verschiedene Aspekte der Bokashi-Kompostierung gesprochen. Inzwischen wissen Sie bereits alles über die verschiedenen Kompostbehälter, die Sie finden können, und wie Sie sie richtig verwenden. Wir haben die Probleme besprochen, auf die Sie stoßen könnten und alle Vorteile vorgestellt, die die Fermentationsmasse für den Gartenboden hat. Aber jetzt ist es an der Zeit, sich den gesamten Kompostierungsprozess genauer anzusehen. Lernen wir die unsichtbare Kraft kennen, die für die richtige Fermentation und Umwandlung von Bioabfällen in kompostwirksame Mikroorganismen unerlässlich ist. Wir sprechen über die effektiven MikroorganismenMikroorganismen(EM), die Sie regelmäßig zwischen den einzelnen Bioabfallschichten in Form von Bokashi-Kleie hinzufügen müssen. 

Was sind effektive Mikroorganismen? 

Effektive Mikroorganismen bestehen aus Mischkulturen von nützlichen und natürlich vorkommenden Mikroorganismen – winzigen Organismen, zu denen Milchsäurebakterien, Hefen, photosynthetische Bakterien, Actinomyceten, enzymatisch aktive Pilze usw. gehören. Sie sind für spezifische chemische Prozesse verantwortlich, die das ökologische Gleichgewicht erhalten und viele positive Auswirkungen auf Pflanzen, Tiere und auch den Menschen haben. 

Wissenschaftler untersuchen seit vielen Jahren Bodenmikroorganismen und unterscheiden sie in nützliche und schädliche. Der erste, der eine optimale Mischung von nützlichen Mikroorganismen entdeckte und sie als „effektive Mikroorganismen“ bezeichnete, war der Gartenbauexperte Dr. Teruo Higa von der Universität Ryukyu in Okinawa, Japan. Nachfolgende Untersuchungen haben gezeigt, dass die Inokulation von EM-Kulturen in das Bodenökosystem dessen Qualität und Gesundheit verbessert sowie das Wachstum, den Ertrag und die Qualität der Pflanzen steigern kann. 

In 70% of all cases studied, effective microorganisms had a positive effect on growth, yield, quality of vegetables

Verwendung effektiver Mikroorganismen 

Die Mikroorganismen folgen dem Trend der zugesetzten effektiven Mikroorganismen in jedem Medium, ob Erde, Wasser, Luft oder auch im menschlichen Darm. Dies bedeutet, dass EM dazu beitragen können, das mikrobiologische Gleichgewicht des Mediums in einer Weise zu verändern, die seine Qualität verbessern und anschließend den Ertrag und die Qualität der Kulturpflanzen verbessern werden. 

Nach den Erkenntnissen von Dr. Higa haben zahlreiche weitere Studien in den folgenden Jahrzehnten die positiven Auswirkungen von effektiven Mikroorganismen auf Kulturpflanzen bestätigt. Ein 2013 im Journal of Horticultural Science and Biotechnology veröffentlichter Artikel kam zu dem Schluss, dass EM in 70 % aller untersuchten Fälle das Wachstum, den Ertrag, die Qualität und den Schutz von Gemüse positiv beeinflussten. 

Dies sind ziemlich beeindruckende Ergebnisse, da die Verwendung effektiver Mikroorganismen eine ganz natürliche Methode der Gartenarbeit ist. Und das Beste ist, dass Sie diesen organischen Dünger komplett selbst herstellen können, indem Sie Ihre Essensreste in Bokashi-Flüssigkeit und Bokashi-Masse umwandeln. 

Effektive Mikroorganismen können zwar nicht als Ersatz für andere Boden- und Pflanzenbewirtschaftungsmethoden verwendet werden (z. B. Fruchtfolgen, Verwendung organischer Zusatzstoffe, erhaltende Bodenbearbeitung, Recycling von Ernterückständen und biologische Bekämpfung von Schädlingen usw.), aber sie können, wenn sie richtig verwendet werden, die wohltuenden Wirkungen dieser Praktiken signifikant verstärken (Higa und Parr 1994). 

Composting with Bokashi Organko and effective microorganisms

Kompostierung mit Bokashi Organko 

Es spielt keine Rolle, welchen der drei Bokashi Organko-Behälter Sie für die Heimkompostierung verwenden, denn alle liefern Ihnen erstklassige Bokashi-Flüssigkeit und -Masse. In jedem Fall müssen Sie Bokashi-Kleie nach jeder Schicht Bioabfall regelmäßig hinzufügen. Diese wertvolle Mischung aus effektiven Mikroorganismen, Wasser, Zucker und Kleie wird sofort den Fermentationsprozess auslösen und bald zu zwei Hauptprodukten führen: 

  • Die hochkonzentrierte Bokashi-Flüssigkeit (Fermentationsflüssigkeit) ist voller lebender, aber ruhender effektiver Mikroorganismen. Mit Wasser verdünnt ist Bokashi-Flüssigkeit eine perfekte Pflanzenbehandlung, die wöchentlich angewendet werden kann. Die nützliche Ernährung wird das Wachstum Ihrer Pflanzen organisch fördern. 
  • Das Hauptergebnis des Entstehungsprozesses im Bokashi Organko nach zwei Wochen ist die Bokashi-Masse. Sie ist voll von effektiven Mikroorganismen, die die Gartenerde deutlich verbessern, nachdem wir sie miteinander vermischt haben. Wie von Dr. Higa und anderen Wissenschaftlern nachgewiesen, tragen EM in großer Zahl dazu bei, das Gleichgewicht der Mikroorganismen zugunsten der nützlichen zu verschieben und so die Bodenbedingungen zu verbessern. 

Da haben Sie es das Geheimnis hinter der Heimkompostierung wurde gelüftet. Wie Sie sehen, handelt es sich um einen völlig natürlichen Prozess mit positiven Auswirkungen auf Ihren Gartenboden und folglich auf Ihre Pflanzen. Was kann nachhaltiger und natürlicher sein, als Bioabfälle für den Anbau eigener Lebensmittel zu verwenden?