Skip to content
Jun 11, 2022 9 min read

Indoor-Kompostierung – eine einfache Möglichkeit, Bioabfälle zu Hause verantwortungsvoll zu handhaben

 Eco oder Green Living ist im Trend wie nie zuvor. Und obwohl es einige Menschen mit weniger Umweltbewusstsein gibt, die es als einen kurzlebigen Trend ansehen, war es tatsächlich noch nie so dringend für jeden Einzelnen, seinen Teil zu beizutragen. Leider haben mehrere vergangene Generationen die Umwelt vernachlässigt und die negativen Auswirkungen, die Menschen haben können, stark unterschätzt. Die globale Erwärmung befindet sich somit an ihrem Dreh- und Angelpunkt, was ein Höchstmaß an Anstrengung von jedem Einzelnen von uns erfordert. Dazu gehören kleine, konsistente Schritte wie die Reduzierung von Abfall, die Wiederverwendung von Ressourcen und das Recycling im Alltag. Und es ist der Aspekt der Bio-Abfallbewirtschaftung zu Hause und der Wiederverwendung von organischen Abfällen, wo die Indoor-Kompostierung zum Tragen kommt.

Indoor-Kompostierung – ein Schritt in die richtige Richtung 

Die Kompostierung ist im Allgemeinen eine großartige Möglichkeit, organischen Abfall richtig zu verwalten, die Abfallmenge zu reduzieren und sicherzustellen, dass das organische Material im Kreislauf bleibt, ganz zu schweigen davon, dass Kompost eine bedeutende Rolle im ökologischen Gartenbau spielt und somit einen enormen Beitrag zur ökologischen Lebensmittelproduktion leistet. Und während die Kompostierung im Freien längst von vielen Menschen praktiziert wird, weiß die Mehrheit selbst einer sehr umweltbewussten Bevölkerungsschicht sehr wenig über die Indoor-Kompostierung

Erfahren Sie mehr über die Vorteile der Indoor-Kompostierung

Daher dachten wir, es sei eine gute Idee, Sie mit dieser Methode des verantwortungsvollen Bioabfallmanagements zu Hause vertraut zu machen. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie mehr über die Vorteile der Indoor-Kompostierung, verschiedene Methoden der Indoor-Kompostierung und warum Bokashi-Kompostierung die praktischste Lösung ist. Wir werden Ihnen auch unseren ganzen Stolz präsentieren - den Bokashi Organko, unserer Meinung nach der beste Indoor-Komposter. 

Vorteile der Indoor-Kompostierung 

Wenn die meisten Menschen zum ersten Mal die Wörter „Kompostierung“ und „Indoor“ zusammen hören, neigen sie dazu, sehr skeptisch zu sein. Gehören Sie zu diesen Leuten? Wenn ja, machen Sie sich keine Sorgen; das bedeutet nur, dass Sie mit dem Konzept der Indoor-Kompostierung noch nicht vertraut sind. Darüber hinaus versprechen wir Ihnen, dass Sie am Ende dieses Beitrags bereit sein werden, selbst mit der Indoor-Kompostierung zu beginnen. 

Die allgemeinen Vorteile der Kompostierung sind die gleichen für die Kompostierung im Freien und die Indoor-Kompostierung. Beide Varianten dienen als Bioabfallentsorgungslösung für zu Hause, indem sie dazu beitragen, Abfall zu reduzieren und organisches Material im Lebensmittelproduktionskreislauf zu halten. In diesem Abschnitt wollen wir uns jedoch besonders auf die Vorteile der Indoor-Kompostierung konzentrieren. 

Die Indoor-Kompostierung hat zwei wesentliche Vorteile: 

  • Ganzjährige Leistung die Indoor-Kompostierung ist wetterunabhängig. Das bedeutet, dass Sie problemlos sicherstellen können, dass alle optimalen Bedingungen für die Kompostierung jederzeit gegeben sind. Außerdem haben Sie keine Probleme mit niedrigen Wintertemperaturen, die den Kompostierungsprozess bei der Außenkompostierung fast vollständig zum Erliegen bringen. 
  • Geeignet für alle Arten von Haushalten – es gibt einen guten Grund, warum die Innenkompostierung die ultimative Lösung für die Bioabfallentsorgung zu Hause ist – Sie können sie in jeder Art von Haushalt verwenden. Während die Kompostierung im Freien auf Häuser mit Höfen beschränkt ist, kann die Indoor-Kompostierung auch in den kleinsten Wohnungen angewendet werden. 

 Indoor-Kompostierung ist für alle Arten von Häusern geeignet

Verschiedene Methoden der Indoor-Kompostierung 

Es gibt verschiedene Arten von Kompost oder Kompostierungsmethoden im Allgemeinen, und alle diese können auch bei der Indoor-Kompostierung angewendet werden. Darüber hinaus hängt die Art der Kompostierung von mehreren Faktoren ab, die den Prozess beeinflussen. Die Schlüsselelemente sind das Verhältnis ‘braun zu grün’ (C:N), Wasser und Sauerstoff. Weitere Informationen zu den Faktoren, die den Kompostierungsprozess beeinflussen, finden Sie in einem unserer früheren Beiträge. 

Die drei bekanntesten Kompostierungsmethoden sind: 

  • Aerobe Zersetzung (also die normale Kompostierung) wie der Name schon sagt, erfordert sie eine gewisse Menge an Sauerstoff (Belüftung). Abhängig von der bei der Zersetzung entstehenden Wärmemenge (je nach Materialart im Kompost) sprechen wir von Heißkompostierung und Kaltkompostierung.  
  • Wurmkompostierung – das ist eine besondere Art der Kompostierung, bei der dem Kompost nützliche Wurmarten zugesetzt werden. Die Würmer verarbeiten dann das organische Material und sorgen mit ihrem Wühlen für die Belüftung.  
  • Bokashi-Kompostierung technisch gesehen handelt es sich bei dieser Methode der Zersetzung um eine Fermentation. Sie findet statt, wenn sehr wenig Sauerstoff vorhanden ist (O2 < 5mg/l) und anaerobe nützliche Mikroorganismen zugesetzt werden (typischerweise in Form von Bokashi-Kleie). 

Den organischen Abfällen werden nützliche Organismen zugesetzt

Warum Bokashi-Kompostierung die praktischste Kompostierungslösung für den Innenbereich ist 

Während die meisten Menschen Kompostierung als etwas Stinkendes und Schmutziges betrachten, kann es in der Praxis tatsächlich extrem sauber vor sich gehen, wenn es richtig angegangen wird. Zwar gibt es verschiedene Kompostierungslösungen (wie im vorherigen Abschnitt aufgeführt), die Bokashi-Methode steht jedoch definitiv an der Spitze, wenn es um die praktische Umsetzbarkeit der Indoor-Kompostierung geht.  

Warum ist das so? Zunächst einmal sind die beiden anderen Methoden viel schmutziger. Bei beiden wird Erde in die Mischung zugegeben, was an sich unpraktisch ist und auch einen größeren Behälter erfordert. Darüber setzt die Wurmkompostierung voraus, dass Würmer in Ihrem Haus sind, womit sich die meisten Menschen nicht wohl fühlen würden. Bei diesen beiden Methoden müssen Sie auch Löcher für Luft in den Behälter bohren. Leider wird dies auch zu riechen sein. Wenn der gesamte Prozess perfekt verläuft, sollte kein besonderer Geruch entstehen; allerdings kann etwas schief gehen und Gerüche können manchmal ziemlich schnell auftreten.  

Darüber hinaus sind sowohl die aerobe Indoor-Kompostierung als auch die Wurmkompostierung ziemlich empfindlich in Bezug darauf, welche Art von organischem Abfall Sie hinzufügen können. Auf der anderen Seite fermentiert die Bokashi-Kompostierung leicht alle Arten von Lebensmittelabfällen, einschließlich Fleisch und kleineren Knochen. Dadurch wird das Ganze noch praktischer.  

Es gibt ‘eingefleischte’ Umweltschützer, die sich entweder für die aerobe Kompostierung oder die Wurmkompostierung entscheiden, wir sind jedoch überzeugt, dass die Verwendung eines luftdichten Behälters und damit der Bokashi-Methode die beste Lösung für die Indoor-Kompostierung ist. Sehen Sie das auch so? Wenn ja, werden Sie den nächsten Abschnitt wirklich zu schätzen wissen. 

Bokashi Organko – Indoor-Kompostierung leicht gemacht

Bokashi Organko Indoor-Kompostierung leicht gemacht 

Bokashi Organko-Produkte sind unsere Indoor-Kompostbehälter, bei deren Entwicklung wir an die Benutzer gedacht haben. Wir bieten drei verschiedene Modelle an, jedes mit seinen besonderen Vorteilen. Darüber hinaus sind wir der festen Überzeugung, dass Bokashi Organko-Behälter die besten Indoor-Komposter sind, wenn Sie es ernst meinen mit der Innenkompostierung und damit der Umsetzung einer verantwortungsvollen Bioabfallbewirtschaftung zu Hause.  

Schneller Überblick über die Bokashi Organko-Behälter: 

  • Bokashi Organko 1 dieses Modell ist ideal für Gärtner, die ihren Behälter nach draußen tragen möchten. Es bietet ein traditionelleres Design mit einem leicht erhöhten Sockel an der Unterseite.  
  • Bokashi Organko 2 dieses Modell bietet ein modernes Design. Damit passt es perfekt in alle modernen Wohnungen. 
  • Bokashi Organko 2 Ocean dieses ist unser Modell für Menschen, die einen zusätzlichen Beitrag zur Reinigung der Ozeane und zur Verhinderung der Meeresverschmutzung leisten möchten. 30 % des Plastiks, das für Bokashi Organko 2 verwendet wird, wird aus recycelten Fischernetzen hergestellt, und 2 EUR von jedem Einkauf gehen an die Säuberung der Ozeane. 

Darüber hinaus bieten alle drei Bokashi Organko-Behälter eine 4-in-1-Indoor-Kompostierungslösung: erstklassige Kompostbasis + natürlicher Reiniger für Abflüsse + organischer Dünger für Ihre Pflanzen + Reduzierung Ihres Bioabfalls um 25 %. Natürlich sind sie alle aus recycelten und recycelbaren Kunststoffen hergestellt; als solche sind sie wirklich die ultimative umweltfreundliche Indoor-Kompostierungslösung. Für weitere Details zu jedem Bokashi Organko-Modell verwenden Sie die obigen Links. 

Mit der Bokashi-Kompostierung werden alle Arten von Lebensmittelabfällen ganz einfach fermentiert

Indoor-Kompostierung Abschließendes 

Zunächst möchten wir Ihnen herzlich dafür danken, dass Sie bis zum Ende des Texts gekommen sind und damit Ihr Engagement gezeigt haben, einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Welt zu leisten. Vielen Dank! Und obwohl die Indoor-Kompostierung vielleicht nicht der größte Schritt ist, den man machen kann, ist sie sicherlich ein wichtiges Puzzleteil, wenn es um verantwortungsvolle Bioabfallbewirtschaftung zu Hause geht.  

Wir hoffen auch, dass Sie einige neue nützliche Informationen über die Indoor-Kompostierung gelernt haben. Auf jeden Fall wissen Sie jetzt, wo Sie den besten Indoor-Komposter erhalten. 

Bleiben Sie umweltfreundlich und großartig!