Skip to content
Jun 11, 2022 3 min read

Wo können Sie Bokashi Organko aufbewahren?

Die Entsorgung von Bioabfällen zu Hause war noch nie so einfach, und praktisch jeder kann dies tun, unabhängig davon, ob Sie in einem Haus mit Garten oder einer kleinen Stadtwohnung leben. Wir wissen jedoch, dass Kompostierungstipps für Anfänger immer willkommen sind. Deshalb haben wir Ihnen bereits viele Fragen zu diesem Thema beantwortet, unter anderem, welche Speisereste in den Komposthaufen dürfen und wie Sie dafür sorgen können, dass durch den Fermentationsprozess keine unangenehmen Gerüche in der Küche entstehen.  

Stellen Sie sicher, dass der Fermentationsprozess reibungslos abläuft

Eine weitere Frage, die in der Kompostier-Community häufig gestellt wird, ist, wo der Bokashi-Behälter aufbewahrt werden sollte, um die bestmöglichen Bedingungen für den Fermentationsprozess zu gewährleisten. Einer der häufigsten Kompostierungstipps ist, nicht zu viel darüber nachzudenken, und wir glauben, dass er auch auf diese Frage leicht angewendet werden kann.  

Kurz gesagt: Sie können Ihren Bokashi Organko fast überall aufstellen, stellen Sie nur sicher, dass er nicht direktem Sonnenlicht und/oder großen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist. Die optimale Temperatur für effektive Mikroorganismen liegt bei etwa 20 °C. Wenn sie viel höher oder niedriger ist, wird der Fermentationsprozess nicht richtig beendet. 

 Wo können Sie Ihren Bokashi Organko aufbewahren? – Infografiken

Lassen Sie Ihren Bokashi Organko im Haus 

Bokashi Organko ist ein Kompostbehälter zur Nutzung im Innenbereich, daher ist es am besten, ihn nicht draußen zu lassen und somit Störungen im Fermentationsprozess zu vermeiden. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie ihn nicht tatsächlich nach draußen bringen können. 

Wie Sie bereits wissen, gibt es zwei Arten von Bokashi Organko. Der größere ist häufig mit größeren Mengen an Bioabfällen verbunden, insbesondere geschnittenem Gras, Unkraut und anderen Gartenabfällen. Das bedeutet, dass Sie ihn wahrscheinlich oft draußen verwenden werden. Aber sobald Sie ihn aufgefüllt haben, empfehlen wir Ihnen, ihn wieder hinein zu bringen und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt an einem Ort abzustellen, an dem die Temperatur ziemlich stabil ist. Keine Sorge, Bokashi Organko 1 kommt mit einem speziellen luftdichten Deckel, der verhindert, dass schlechte Gerüche austreten, so dass Sie ihn praktisch überall platzieren können. 

Wenn Sie diese Kompostierungstipps befolgen, wird der Fermentationsprozess nicht nur reibungsloser ablaufen; dadurch werden auch Schäden an Ihrem Bokashi-Behälter durch Verwitterung vermieden. 

Nehmen Sie den Bokashi Organko-Komposter nach Gebrauch ins Haus

Wohin mit dem Küchenkomposter? 

Der kleinere Kompostbehälter aus unserem Angebot, auch Bokashi Organko 2 genannt, soll Ihnen beim Kochen in der Küche Gesellschaft leisten. Aufgrund seines eleganten Designs passt er perfekt auf die Küchenarbeitsplatte, was sehr praktisch für die Entsorgung von Essensresten ist. Wenn Sie nicht genug Platz auf der Theke haben, können Sie ihn auch unter der Spüle abstellen. 

 Bokashi Organko 2 ist perfekt für Ihre Küchenarbeitsplatte

Egal, ob Sie ihn auf oder unter der Arbeitsplatte abstellen, beide Standorte sollten alle oben bereits genannten Anforderungen erfüllen (keine direkte Sonneneinstrahlung und stabile Raumtemperatur). 

Wir hoffen, dass diese Kompostierungstipps über optimale Bedingungen für den Fermentationsprozess hilfreich genug waren. Vergessen Sie nicht, die anderen Beiträge in unserem informativen Kompostierungs-Blog zu lesen, und bleiben Sie dran, um weitere Tricks zum Umgang mit organischen Abfällen zu Hause zu erfahren. Viel Spaß beim Kompostieren!