Skip to content
Jun 11, 2022 4 min read

Wie macht man den besten Kompost?

Welche Art von Kompost verwenden Sie für Ihre Gartenbeete? Die wirkliche Antwort kennt man nur, wenn man den Kompost selbst zubereitet hat! Im Alleingang haben Sie die entsprechenden Abfälle im Kompostbehälter deponiert, die grünen und braunen Schichten kombiniert und vielleicht mit Hilfe effektiver Mikroorganismen ein besseres und schnelleres Ergebnis erzielt. Ein echter Hobbygärtner ist ein Meister der Aussaat und Ernte, Kompostierung und Fruchtfolge. Und er/sie weiß, wie man Kompost herstellt. 

Planen wir die Entsorgung organischer Abfälle 

Bei der Frühjahrsvorbereitung des Bodens für die Aussaat verteilen wir die verrottenden organischen Abfälle des letzten Jahres mit einer Harke. Während des Sommerjätens bekommen wir einen Haufen grüner Unkräuter, die voller nützlicher Nährstoffe sein könnten. Wenn wir unser Gemüse ernten, werden wir es zum Teil bereits dort im Garten putzen und die unbrauchbaren Teile dort lassen. Wo sollen wir die biologischen Abfälle aus dem Garten lassen? Und wo sollen wir den Abfall entsorgen, der bei der Zubereitung köstlicher Mahlzeiten aus unseren Feldfrüchten zu Hause anfällt? Wir sollten planen, ihn so zu entsorgen, dass er zu nützlichen Nährstoffen wird, die unsere Gartenbeete nach dem Zyklus wieder bereichern werden. Planen wir die Vorbereitung unseres Komposts! 

Proper disposal of organic waste - one Wenn Sie ein Bokashi Organko-Benutzer sind, geben Sie Ihren fermentierten Inhalt auf den Komposthaufenhand handling of Organko Daily-2

Machen wir einen Komposthaufen 

Wir deponieren organisches Material – das heißt alles, was einmal lebendig war – in den Kompostbehälter im Garten. Verteilen Sie biologischen Abfall in der Mitte des Haufens, damit keine unerwünschten Nagetiere angezogen werden. 

Der entsorgte Abfall zersetzt sich zu einer dunklen, feuchten und krümeligen Substanz, die ähnlich wie Erde ist. Ohne weitere Maßnahmen wird dies innerhalb weniger Jahre geschehen. Aber wenn den Abbau unterstützen, wird sich der Abfallhaufen innerhalb weniger Monate zersetzen. Wir können uns um die Belüftung kümmern und Materialien mit unterschiedlicher Beschaffenheit anhäufen. 

Der Kompost wird strukturiert, indem sich grüne und braune Schichten abwechseln. Grünmaterial ist beispielsweise Grasschnitt, Obst- und Gemüsereste, Dünger und der Abschnitt von frischen Pflanzen. Braunes Material sind trockene Blätter, Zeitungspapier, Stroh und trockene Gartenpflanzen. Die Stoffe im Kompostbehälter werden zum ersten Mal gemischt, wenn er halb voll ist, und ein zweites Mal gemischt, wenn er fast voll ist. Wir decken den vollen Kompostbehälter mit einer Schicht Erde, einem alten Teppich oder einer anderen ähnlichen „Abdeckung“ ab, um die Temperatur zu erhalten und eine schnellere Reifung zu erreichen. 

Ein etwa einen Meter hoher Komposthaufen wird nach etwa vier Monaten einsatzbereit sein. Dann werden wir den Kompost in den Gartenbeeten vergraben, um sie zu düngen. 

Wenn Sie ein Bokashi Organko-Benutzer sind, geben Sie Ihren fermentierten Inhalt auf den Komposthaufen

Beschleunigen wir den Kompostierungsprozess mit effektiven Mikroorganismen 

Der natürliche Kompostierungsprozess vom Sammeln bis zum Strukturieren, Mischen und Reifen dauert in der Regel ein Jahr. Wir können ihn beschleunigen, indem wir effektive Mikroorganismen hinzufügen, wie sie im Bokashi-Kleie-Pulver (oder biogenem Pulver) enthalten sind. Wenn wir den Haufen organischer Stoffe so befeuchten, dass er etwa 35 % Feuchtigkeit enthält, das Pulver untermischen und mit Stroh bedecken, wird der Kompost in zwei Monaten fertig. Wenn wir einen Komposthaufen mit grünen und braunen Schichten strukturieren, können wir den Kompostierungsprozess beschleunigen, indem wir die Bokashi-Kleie (oder das biogene Pulver) auf jede organische Materialschicht streuen. Der Kompost wird in drei Monaten fertig, aber die unteren Schichten können so schnell entnommen und verwendet werden, wie Sie möchten. 

Effektive Mikroorganismen in Bokashi-Kleie für anaeroben Kompost

Fügen wir dem Kompost fermentierte Haushaltsabfälle hinzu 

Die hervorragende grüne Kompostschicht des Komposts besteht aus fermentierten Haushaltsabfällen, die mit Hilfe des Pulvers in dem luftdichten Bokashi Organko- oder Bokashi Organko 2-Kompostbehälter in 14 Tagen hergestellt werden. Aus diesem Grund entscheiden sich Hobbygärtner und Besitzer von Gärten und Kompostbehältern regelmäßig für ein Set aus zwei Bokashi Organko-Kompostbehältern zusammen mit dem mitgelieferten Pulver. Während die Fermentation im ersten Behälter stattfindet, wird der andere Behälter aufgefüllt. Sie wechseln sich bei der Herstellung der fermentierten organischen Mischung ab, die die Grundlage für besten hochwertigen Kompost ist.